Hast du Fragen?

Hier ist eine Liste mit den am häufigsten gestellten Fragen. Solltest du weitere Fragen haben, kannst du uns jederzeit kontaktieren.

Welche Dokumente muss Ich bei der Abholung vorlegen?

Bei der Abholung musst Du deinen gültigen Führerschein und Ausweis vorlegen.

Gibt es Altersbeschränkungen um ein Fahrzeug bei Rent-Time zu mieten?

Ja, nicht jedes Fahrzeug ist ab 18 Jahren anmietbar.
Die fahrzeugspezifischen Bedingungen kannst Du auf dieser Seite einsehen.

Muss ich bei der Fahrzeugübergabe persönlich anwesend sein?

Ja, bei der Fahrzeugübergabe muss der Mieter persönlich anwesend sein.

Darf ich das Fahrzeug durch eine dritte Person abholen lassen?

Nein, die Fahrzeugübergabe wird mit dem Mieter persönlich vorgenommen.

Sind eure Fahrzeuge versichert?

Selbstverständlich. Jedes Fahrzeug sind als Mietfahrzeug zugelassen und versichert. Jedes Fahrzeug ist Vollkaskoversichert. Die Selbstbeteiligung ist Fahrzeugspezifisch und kann hier eingesehen werden.

Welche Zahlungsmöglichkeit bietet Rent-Time an?

Die Zahlung kann sowohl mit Bargeld, EC Karte als auch per Kreditkarte durchgeführt werden.

Muss eine Anzahlung geleistet werden?

Für die verbindliche Reservierung benötigen wir eine Anzahlung i.H.v. 50 % des Mietpreises.

Können Mietfahrzeuge außerhalb der Öffnungszeiten abgegeben werden?

Nein. Diese Möglichkeit bieten wir derzeit nicht an. Wir arbeiten jedoch an einer entsprechenden Lösung.

Sind Fahrzeuge von Rent-Time mit Werbung beklebt?

Nein. Alle unsere Fahrzeuge sind neutral und ohne Fahrzeugwerbung. Sie sind mit Kölner Kennzeichen zugelassen und von außen nicht als Mietfahrzeug zu erkennen.

Wie sicher sind die Fahrzeuge?

Wir legen großen Wert auf die Sicherheit. Alle unsere Fahrzeuge werden Jährlich dem TÜV vorgeführt und auf die Verkehrssicherheit geprüft.

Regelmäßige Service- und Wartungsarbeiten werden selbstverständlich & ausschließlich durch Fachwerkstätte durchgeführt.

Vor jeder Vermietung werden Reifen, Bremsen und Beleuchtungen überprüft.

Eure Sicherheit ist unsere oberste Priorität.

Werden Schäden bei der Fahrzeugübergabe dokumentiert?

Ja, vor der Fahrzeugübergabe wird im Beisein des Mieters ein Übergabeprotokoll gefertigt. Hier werden mögliche Schäden festgehalten und dokumentiert. Somit ist ein böses Erwachen nach Fahrzeugrückgabe ausgeschlossen.

Gibt es vor der Übergabe des KFZs eine Einweisung?

Ja. Unsere Mitarbeiter nehmen sich für jeden Kunden die notwendige Zeit. Ohne Zeitdruck werden Übergabe und Beantwortung etwaiger Fragen durchgeführt.

Sind Fahrten in das Ausland erlaubt?

Auslandsfahrten sind grundsätzlich verboten. Angrenzende Länder dürfen nur nach vorheriger Absprache und mit schriftlicher Bestätigung befahren werden. Sie unterliegen jedoch Sonderregelungen.

Was passiert, wenn meine Freikilometer überschritten werden?

Grundsätzlich ist dies in den Vertragsbedingungen festgehalten. Überschreitet der Mieter die Laufleistung um den sogenannten Freibetrag, werden je Mehrkilometer i.d.R. mit 0,30€ berechnet. Dies variiert jedoch nach Fahrzeug.
Vor Mietbeginn gibt es jedoch die Möglichkeit, günstige Kilometer-Pakete zu buchen.

Kann ich die Mietdauer nachträglich anpassen?

Je nach Verfügbarkeit ist die Verlängerung nach Rücksprache möglich. Sprecht uns gerne an.

Können Zusatzfahrer eingetragen werden?

Ja. Gegen eine Gebühr von 5,00€/Tag können Zusatzfahrer bei Vertragsabschluss eingetragen werden.

Die Voraussetzungen des jeweiligen Fahrzeugs muss dennoch erfüllt werden.

Wie gehe ich bei einem Unfall vor?

Losgelöst von der Schuldfrage, muss bei jedem Unfall die Polizei konsolidiert werden. Dies ist eine vertraglich vereinbarte Pflicht des Mieters. Über die Höhe von etwaigen Selbstbeteiligungen kann hier Auskunft eingeholt werden. Das entsprechende Fahrzeug heraussuchen und “Fahrzeug anfragen” auswählen. Im Formular werden nun Selbstbeteiligung und Kaution angezeigt.

Meine Frage wurde nicht beantwortet.

Gerne kannst du uns über das Kontaktformular kontaktieren. Wir sind ebenfalls über WhatsApp und telefonisch erreichbar.